KOSTENLOSER VERSAND UND RÜCKVERSAND EU–WEIT
Magazin /

Portrait - Anita Tillmann

Portrait - Anita Tillmann
on Monday, July 15, 2019 by Felix Schneider

Erfolgreiche Frauen in der Modebranche sind oberflächliche Diven, die nur Prada oder Saint Laurent tragen und sich schrecklich wichtig nehmen? Dann kennen Sie Anita Tillmann nicht. Die gebürtige Düsseldorferin hat Berlin erst zu dem gemacht, was es heute ist: eine Modehauptstadt, in der junge Designer und große Modefirmen ihren Sitz haben und wo Menschen guter Stil genauso wichtig ist, wie gutes Wetter. Und dabei ist sie bodenständig und einfühlsam geblieben.

2003 gründete sie die erfolgreiche Modemesse PREMIUM, zu der bis heute Einkäufer aus aller Welt reisen, um sich die neusten Kollektionen junger und etablierter Designer anzusehen – und zu kaufen. Anita Tillmann hat die PREMIUM Messe sowie die beiden Nebenmessen BRIGHT (Streetwear) und SEEK (Newcomer Designer) zu einer internationalen Marke gemacht und ist selbst zu einer viel beschäftigten Businessfrau avanciert. Alles was sie macht, hat Stil und Substanz - für uns eine geborene Hēroïne.

Anita, du gehörst zu den erfolgreichsten Frauen der Modeszene in Deutschland. Deine Meinung zu Mode ist für viele genauso wichtig, wie die von VOGUE-Chefredakteurin Christiane Arp.

Was bedeutet Erfolg für dich?
Erfolg gibt es nie allein. Es ist eine Win-Win Situation: alle Beteiligten profitieren. Und es geht nicht nur um Geschäftswachstum. Emotionales Wachstum ist für Erfolg genauso verantwortlich und bietet erst die Basis, um stetig weiter zu wachsen.

Du hattest von Beginn an bei der PREMIUM die Leitung. Was macht eine gute Führungskraft aus?
Das wichtigste ist es, mit gutem Beispiel voranzugehen! Die Art und Weise wie man ein Team führt, hat definitiv Einfluss auf die Motivation und Leidenschaft der Angestellten. Wer führt, muss auch Verantwortung übernehmen, Entscheidungen treffen und dabei immer offen für Veränderungen und für die individuellen Stärken der Mitarbeiter sein. Mir persönlich sind auch Transparenz und flache Hierarchien sehr wichtig – dafür ist mir mein Team immer sehr dankbar.

Wie startest du am liebsten in den Tag?
Ich liebe es jeden Morgen mit meiner Familie zu frühstücken, dann geht es in mein Büro nach Berlin-Kreuzberg.

Welche Rolle spielt „Work-Life-Balance“ in deinem Leben?
Arbeit und Privatleben gehören bei mir zusammen. Mein Job ist meine größte Leidenschaft. Die Arbeit macht Spaß und gemeinsam mit meinem Team sind wir zusammen kreativ und produktiv. Für etwas Distanz und um einen klaren Kopf zu bewahren, meditiere ich und mache Sport.
Doch am wichtigsten ist mir meine Familie - ohne sie würde ich nicht leben können. Zum Glück kann ich jede freie Minute mit ihnen verbringen.

Hast du ein Vorbild?
Meine Mutter inspiriert mich sehr. Sie ist immer positiv und findet eine Lösung für alles. Ich bewundere auch meine beste Freundin für ihre emotionale Intelligenz und ihre Kreativität. Im Grunde bewundere ich alle Frauen, die ihren Mann stehen, mutig sind, quer denken und neue Maßstäbe setzen.

Also Frauen wie du!
(lacht.)


Sicher hast du während deiner Karriere auch Rückschläge erlitten. Was war die größte Lektion, die du dabei gelernt hast?
Frauen neigen dazu ihre eigenen Bedürfnisse hinten anzustellen, um den Frieden zu bewahren. Sie stehen oft nicht für ihre eigenen Überzeugungen ein. Mein alter Chef hat immer zu mir gesagt: "Wir sind nicht auf dieser Erde, um es anderen recht zu machen." Ich habe also gelernt, Konflikte nicht abzuwehren, sondern sich ihnen zu stellen. Nur so kommt man an die Spitze. Auch wenn das bedeutet, dass man polarisiert.

Bei Maison Hēroïne ging es uns darum, eine Tasche zu designen, die Mode und Funktionalität vereint. Legst du Wert auf praktische Details?
Ästhetik kombiniert mit Nutzen – das ist für mich die Grunddefinition von Design. Mode und Funktionalität schließen sich also in keinem Fall aus. Im Gegenteil: Gutes Design bringt diese zwei Faktoren bestmöglich zusammen.

Gib zu, deshalb gefällt dir auch Maison Hēroïne...
Maison Hēroïne passt wirklich ideal zu meinem Leben. Die Ästhetik der Taschen harmoniert mit meinem eher klassischen Stil und die Modelle haben durch ihre funktionalen Details einen wirklichen Nutzen für Frauen, die wie ich im Berufsalltag stehen und dennoch nicht auf ein stilvolles Accessoire verzichten wollen.

Warenkorb
Artikel erfolgreich hinzugefügt
Keine Produkte im Warenkorb.
Produkt:
Text:
x